Elternberatung §95

Seit 2013 haben Eltern laut §95 Abs.1a des Außerstreitgesetzes dem Gericht zu bescheinigen, dass sie sich über die Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder, die aus der bevorstehenden Scheidung resultieren, bei einer geeigneten Person oder Einrichtung haben beraten lassen.

Diese Beratung müssen beide Elternteile (gemeinsam oder einzeln) nachweisen. Ich biete Beratungs- und Informationseinheiten für Eltern und Elternteile im Einzelgespräch, zu zweit oder in der Gruppe (ab 3 Personen) an. Die Gruppenveranstaltungen
werden von mir regelmäßig angeboten und sind allgemeine Informationsveranstaltungen von 90 Minuten.

In den Einzel- und Paareinheiten von 60 Minuten besteht die Möglichkeit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei ist mir aber wichtig zu erwähnen, dass hier ausschließlich Sie als Eltern und nicht als Paar thematisiert werden und in erster Linie Ihre Kinder und deren Bedürfnisse im Vordergrund stehen sollen.

zurück